Sonntag, 1. Juni 2014

Ein Wochenende mit Mylo


Halli, Hallo ....,

da sich das ganze Wochenende um unseren Familienzuwachs gedreht hat, habe ich natürlich auch einige Fotos von genau diesem geschossen. Was anderes kam mir auch die Tage nicht wirklich vor die Linse. Da wollte ich Euch ein klein wenig an unserem neuen Glück teilhaben lassen. Also wer könnte diesem Blick eigentlich widerstehen? Wir auf jeden Fall nicht. So ein süßer Kerl....


Wenn er nicht schläft - und das tut er oft - und nicht sein AA (momentan noch egal wohin) hinsetzt, dann hat er das Spielen entdeckt. Alles, auf was man kauen kann, ist klasse. Und wehe dem, der seine Finger zwischen Spielzeug und Milchzähnchen bekommt - AUTSCH!!!


Dann folgt genau dieser Blick nach dem AUA-Ausruf vom Zweibeiner und keiner ist überhaupt ein klein wenig böse. Aber er lernt, dass er auch aufpassen muss. Lernen muss er überhaupt die Tage viel, weil der Zweibeiner ganz andere Ansprüche stellt, als es die Mama bis vor kurzem wollte. Auf einmal soll man mit dem Zweibeiner an dem langen Ding, das er "Leine" nennt spazieren gehen. Und ganz großen Jubel erhält man, wenn man AA und Bisi während des Spaziergangs macht. Mama hat das halt immer weggeräumt, ganz egal, wo es gelandet ist - tztztz....

Und wo ist eigentlich die Milchbar von Mama geblieben, die immer und überall zur Verfügung stand??? Der Zweibeiner gibt mir zwar Fressen, das ist aber nicht immer zu haben und nur in begrenzten Mengen zur Verfügung. Also das ist aber auch ärgerlich!

 

Na, wenn gar kein Jammern hilft, dann falle ich vor Müdigkeit um und halte wieder eines meiner vielen Nickerchen.


Und da ich wieder eine ziemlich unterbrochene Nacht vor mir haben werde, verabschiede ich mich dann auch schon wieder für heute bei Euch und hoffe Ihr hattet ein wenig Spaß mit unserem Mylo und wir konnten Euch vielleicht auch zwischendrin ein kleines Schmunzeln auf die Lippen zaubern :-)

Schlaft alle gut und habt einen guten Wochenstart morgen.
Ganz liebe Grüße von der etwas getressten Hundeoma, die sich aber schon bald zurück
melden wird, denn es gibt noch soooo.... viele Ideen zu neuen Posts, die müssen einfach raus in die Bloggerwelt.

Alles Liebe

Petra








Kommentare:

  1. Hallo Du Hundeoma ;o) !
    Oh Petra, der ist so, so, sooooo süss ! Ich könnte ihn sofort klauen ! Von dem könnte ich mich nicht mehr trennen !
    Und dieses entzückende Tatzenphoto ! Ach, ich bin hin und weg !!!
    Bitte mach noch gaaaanz viele Photos von dem kleinen Mylo für uns !
    Ich wünsche Dir eine halbwegs ruhige Nacht und freue mich, wieder von Dir zu lesen.
    Ganz liebe Grüsse,
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    ich freue mich, dass du mich besucht hast. Habe mich auch gleich bei dir eingetragen, damit ich weiterhin deine Bilder bewundern kann. Der kleine Mylo ist sehr süß. Ich habe auch 3 Hunde und ich bin froh, dass ich mit all meinen Tieren zusammenleben kann. Ein Stadtleben wäre für mich unvorstellbar.
    Wünsche dir noch einen guten Wochenstart,
    glG. Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    jetzt sitze ich hier mit gespitzter Schnute (ich würde sooo gerne ein Küßchen auf diese süße nackelige Hundeplautze setzen...) und bin ganz verliebt! Bitte, bitte mehr Bilder!
    So ein zauberhafter kleiner Kerl....
    Liebe Grüße von
    Inga

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    sehr süße Hundebilder und da hätte ich auch nix anderes vor die Linse bekommen bei so was hübschem.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra,
    ja dieser unschuldige Hundeblick, der besagt: "Ich hab doch nichts getan"!
    Die Fotos die du von Mylo gemacht hast sind einzigartig schön, unwillkürlich muss man schmunzeln beim Anblick dieses kleinen Strolches!
    Ich hoffe, du bist nicht zu sehr "ausgepowert" von diesem doch recht anstrengenden Wochenende, mit deinem vierbeinigen Gast!
    Liebe Grüße von Rosi
    Erhole dich gut!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    und ob Du mir ein Lächeln auf die Lippen zaubern konntest!! Bei diesem süßen Anblick!!
    Ich freue mich mit Euch über Euren "Nachwuchs", so ein kleiner Hund bringt soviel Freude mit ins Haus.
    Ich weiß noch genau, als wir unser Flöckchen vom Züchter abgeholt haben. Wir hatten noch keine Leine und mussten eine Pause auf der Autobahn für sie machen. Mein Güte, waren wir im Stress, dass sie uns nicht wegläuft!!! :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  7. liebe petra,
    euer mylo ist zuckersüß! nein, diesem blick kann man aus zweimaliger erfahrung nicht widerstehen ;))
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen