Montag, 6. Oktober 2014

Draußen wird es bunt....




Hallo Ihr Lieben,

zunächst möchte ich mich ganz herzlich bei Euch für die vielen, lieben Kommentare bedanken.
Dass sich viele von Euch mit mir freuen, bestätigt nur, dass wir - ohne uns persönlich zu kennen - doch sehr nah am Geschehen der anderen teilnehmen. Und ich finde, das macht unser Bloggen aus!
Ich bin so froh, dass ich es am Anfang des Jahres gewagt habe meinen Blog u eröffnen. Seither habt Ihr, Eure Posts und Eure Kommentare mein Leben ziemlich bereichert und um einiges erweitert. Deshalb macht es auch immer wieder so viel Spaß - auch wenn überhaupt keine Zeit dafür ist - einen neuen Post zum Leben zu erwecken. 
Danke - Danke - Danke - Danke - Danke - Danke - Danke - Danke - Danke - Danke - Danke

Ich habe Euch heute wieder den Herbst mitgebracht. Julian, unser Sohn und Mylo (den kennt Ihr ja schon) haben uns vergangenen Sonntag nach einem sehr leckeren Brunch zum Spaziergang eingeladen. Wir sollten mal die "Hausstrecke" der beiden kennen lernen - na da haben wir natürlich nicht nein gesagt.


Wunderschöne warme Farben schenkt uns das Laub, nachdem es sich um den Baumstamm zueinander gesellt.


Letzte, robuste Blümchen am Wegesrand, setzen farbenprächtige Akzente.


Und überall durchzieht das warme Rot der Beeren den Blick in die Natur.


Unser Spaziergang führte uns in das alte "Haunstetten" das einen wunderschönen Feenwald besitzt. Ich habe Euch schon einmal in einem meiner letzten Posts den Wald vorgestellt. Viele Erinnerung aus meiner Kindheit sind hier fest verwurzelt. Dass es jetzt auch meinen Sohn an diesen Ort zieht, finde ich sehr schön.


Der Lochbach zieht sich direkt durch den Wald und immer wieder entdeckt man solch` romantische Motive. Könnte auch die Kulisse zu Filmen wie Harry Potter, Robin Hood oder auch der Chroniken von Narnia sein.


Da hat doch auch gleich unsere kleine "Wasserratte" das Nass entdeckt und sofort den Sprung in ein wohltuendes Bad gewagt.


Unsere alte Dame, Anny hat sich nicht lange lumpen lassen und hat dem jungen Gemüse mal gezeigt, wie man sportlich seine Runden im Wasser zieht. Man beachte das Heckruder!


Hey, aber RUNTERDRÜCKEN gilt nicht!!!


Ok, ok, ok, dann jag`ich halt die Fibi ins Wasser :-)


Komisch, wo sind denn die Mädels jetzt???
Die verstehen ja aber auch gar keinen Spaß!


Dann laufen wir halt an Land ein Stück weiter und genießen die tollen Bilder, die uns der Bachlauf schenkt.






Ach, ich kann einfach nicht genug davon bekommen.


Auch die Haunstetter Gärtnerei hat sich intensiv auf Herbst eingestellt. 



Und dann noch dieser Blick - auch hier kann ich nicht genug bekommen. 

Tja und wenn ich dann nicht mit den Jungs durch Wald und Wiese wandere, den Haushalt mit meinem Mann gemeinsam meistere und nicht gerade in der Grundschule bei meinem 1. Praktikumseinsatz bin, dann sitze ich jede freie Minute in meiner Werkstatt an der Nähmaschine. Am 17.10. ist unser Herbstmarkt im Generationenpark und da muss natürlich noch einiges "gehandmadeded" werden.


Mein 1. Loop - Da gibt es schon Vorbestellungen :-)


Zum Thema Herbst habe ich mich ganz auf Pumpkins eingelassen. Die meisten davon habe ich aus Stoffresten gefertigt. Die Serie oben habe ich allerdings aus einem Stoff vom Lieblingsschweden gefertigt. 


In Jeans finde ich sie auch ganz süß.


Alter Stoff mit Stempeln bedruckt macht sich auch ganz gut.


Und immer wieder fallen mir neue Ideen für diese Broschen ein. Sie machen sich immer gut auf Schals, Handtaschen und Tüchern.


Mit diesen Bildern möchte ich mich heute bei Euch verabschieden. Anschließend werde ich mich dann auch gleich wieder bei Euch umsehen, denn ich bin mittlerweile schon ein wenig auf Entzug. Brauche dringend neue Inspiration!!! Und wo, wenn nicht bei Euch bekomme ich diese?

Ich wünsche Euch eine ganz tolle, entspannte aber auch überraschende Woche. Ich, für meinen Teil werde auf jeden Fall täglich von den Kinder in der Ganztagsklasse, in der ich momentan mein Praktikum absolviere, überrascht. Kein Tag ist wie der andere, aber ein jeder ist eine Bereicherung. Nachmittags gehe ich völlig kaputt, aber vollkommen zufrieden über den Pausenhof zu meinem Auto. 

Bis zum nächsten Mal :-)

Eure Petra





























Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    Du hast uns so einen wunderschönen Herbst mit Deinen Bildern mitgebracht. Die Details, die Du mit dem Auge wahrgenommen hast, machen aus diesem Post etwas besonders.
    Und zum Schmunzeln hast Du mich auch gebracht! Die Hunde sind ja köstlich, die haben richtig viel Spaß zusammen. Und Wasserratten sind sie ja scheinbar alle. Unser Flöckchen hasst Wasser, er geht schon jeder Pfütze aus dem Weg. ;-)
    Du bist fleissig gewesen! So viele liebevoll gemachte Pilze, da wirst Du bestimmt einen reissenden Absatz haben!!
    Liebe Grüße an Dich!
    Deine ANi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    Dein Spaziergang war super. Und die Hunde sind klasse,
    die haben richtig viel Spaß gehabt.
    Deine Kürbisse sind sehr schön geworden, da warst Du
    ganz schön fleißig. Ich bin auch schon wieder am werkeln
    für die nächste Ausstellung :-))
    Schön, dass Dir Dein neuer Job so gut gefällt, wobei ich
    mir so Hausaufgaben machen mit Kindern ganz schön
    anstrengend vorstelle - mir reichen ja schon unsere zwei :-)
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    was Stoff doch ausmacht, jedes mal sehen Deine Kürbisse anders aus und jeder hat etwas für sich und passt bei Irgendjemand ganz besonder hin. Ich wünsch Dir viel Erfolg beim Herbstmarkt und tolle Stunden in der Schule.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    hab eben deinen Spaziergang genossen!! Und mir ein wenig die Hunde zum Toben ausgeliehen ♥
    Dann hab ich überlegt welche Farbe von den wunderbaren Herbst-Gewächsen der Gärtnerei mir am Besten gefällt - ohne Ergebnis - sind alle Klasse!
    Ich bin ganz begeistert von deinem gestrickten Loop mit kuscheligem Innenfutter. Eine tolle Idee!!
    Ganz viele, liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  5. herrlicher herbstpost!!!
    herzlichstherbstliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra. Man kann die frische Waldluft fast riechen :-)! Schön wenn ihr eure Zeit gemeinsam so genießt. (Die Hunde sind ja entzückend :-)!) Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    ich bin gerade zufällig bei dir vorbeigekommen und deine Herbstbilder haben mich gefesselt. Wunderschöne Farben in deinem "Narnia-Wald" :)
    Da ich deinen Blog bisher nicht kannte, würde mich allerdings sehr interessieren wer oder was Mylo ist ;)
    Muss ich mich mal durchklicken bei dir.
    (Macht nix - ich werde ja eh wiederkommen. Mir gefällt es bei dir)
    Bis ganz bald,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. gehts dir gut???
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen