Mittwoch, 14. Mai 2014

Liebster Award

Hallo Ihr Lieben,

ich freue mich so ganz, ganz dolle, dass mich Anja von HomeLove zu diesem Award nominiert hat. Ihr könnt hier alle Nominierten sehen.Bin ganz schön aufgeregt :-) Ich danke Dir hiermit wirklich ganz herzlich, Anja. Es hat wirklich Spaß gemacht, die Fragen zu beantworten - war  wunderbar witzig - wie Du sehen wirst, bin ich bei der ein- oder anderen Frage ganz schön ausgeschweift...

Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen meiner Antworten und hoffe, dass Ihr mich dadurch auch ein wenig näher kennen lernt.







1. Worüber kannst Du am meisten lachen ?


Lachen kann ich ganz oft - und meistens dann auch über mich selbst, weil ich ein kleiner Tolpatsch bin, gerne mal in Fettnäpfchen trete und auch mal umständlich an Sachen ran gehe. Aber am schönsten ist es für mich mit Freunden zu lachen - da macht es mir am meisten Spaß!

2. Welches ist Dein Lieblingsland ?


Hm - muss ich mich da auf eines festlegen? Überhaupt habe ich eher Lieblingsstädte, kenne da aber noch lange nicht das ganze Land, um zu behaupten, dass es mein Lieblingsland ist. Aber wenn ich mich auf Lieblingsstädte beziehen darf, dann ist auf dem allerallerersten Platz New York und dann gleich auf dem zweiten Platz Venedig.
Zwei ganz unterschiedliche Städte und dennoch haben sie die Einzigartigkeit ihrer Bauten gemeinsam. Ich bereite gerade einen Post über unseren letzten New York Urlaub vor und da kann ich Euch vielleicht zeigen, warum New York meine Lieblingsstadt geworden ist :-)

3. Altes Bauernhaus oder Architektenvilla ?


Altes Bauernhaus - definitiv!!! Davon habe ich immer geträumt. Ein altes Bauernhaus umbauen, dabei die alten Schätze der Vergangenheit entdecken und vielleicht auch ein wenig die Geschichte der Menschen erfahren, die dort ihr Leben verbracht haben. 
Und dann gäbe es natürlich zwei Gänse, den Martin und die Esmeralda, die bei mir bis ins hohe Alter leben dürften, ohne dem Bratentopf zum Opfer zu fallen. Und noch ein Wunsch wäre dann vielleicht in Erfüllung gegangen: ein eigenes Pferd, auf dem ich dann auch Reiten lernen könnte. Was natürlich auch sofort angelegt werden würde: ein Bauerngarten, gerade so, wie man es noch vereinzelt auf alten Höfen sehen kann....
Hm.... schwärm!




4. Dein Lieblingsfilm ?


Diese Frage ist auch wieder leicht zu beantworten: Was das Herz begehrt
Ein wunderbarer Film, der zeigt, dass Liebe immer möglich ist. Das Liebe alles verändern kann, einen umhaut, so dass man meint, man hätte Herzprobleme, sei krank. Liebe kann Schmerz bedeuten, kann aber, wenn sie die eine, große Liebe ist, alle Hürden überstehen. Jack Nicholson und Diane Keaton - ein Traumpaar in diesem Film. Man nimmt beiden die Glaubwürdigkeit ihrer Rollen ab. Wie schön und interessant Diane Keaton noch in diesem Alter ist. Hm... ich habe ihn schon und könnte ihn auch noch 100x und mehr ansehen.




5. Dein Lieblingsbuch ?


Gut gegen Nordwind - von Daniel Glattauer
Emmi Rother möchte fälschlicher Weise ihr Abo einer Zeitschrift namens "Like" per Mail abbestellen und vertippt sich. So landet sie im Postfach von Leo "Leike". Er ignoriert sie zunächst. Doch als sich Emmi immer wieder um die Unverschämtheit beschwert, keine Bestätigung der Kündigung zu bekommen, ist Leo langsam genervt und antwortet ihr. Daraus entsteht ein ungewöhnlicher Mailwechsel, der sich auf diese Weise nur durch die Anonymität ergeben kann. Und dann wird daraus mehr...
Das Buch kann ich Euch nur empfehlen. Da Daniel Glattauer das Ende der Geschichte offen lies, haben ihn anschließend die Fans geradezu genötigt einen Folgeroman zu schreiben, dass alle Leser wieder beruhigt über das Wissen des Endes ins Bett gehen konnten.


6. Wo hast Du Deinen Mann kennengelernt ?

Oh, eine schöne Frage - zumindest die Erinnerung daran. Erst einmal werdet ihr denken, ziemlich Klischee - er war in der Arbeit. Vor ziemlich genau 15 Jahren wurde mein heutiger Mann von München nach Augsburg versetzt. Wir arbeiteten aber nicht am gleichen Standort. Auf der Weihnachtsfeier in diesem bestimmten Jahr stellte er in seinem Dialekt sein neues Objekt vor - damals hat`s mich irgendwie schon erwischt. 
Erst 11 weitere Weihnachtsfeiern danach, wir beide dann schon wieder frei, ergab sich aus einem stundenlangen Gespräch, die große Liebe :-)

7. Welche berühmte Persönlichkeit würdest Du gerne treffen ?


Ich könnte mir ein Treffen mit Guido Maria Kretschmer ganz amüsant vorstellen. 
Ein toller Mann mit sehr viel Geschmack und großer charmanter Note.
Wenn es noch berühmter sein sollte, dann glaube ich, würde ich gerne einmal mit Barack Obama und unseren Hunden spazieren gehen und mich mit ihm über die weltlichen Themen, aber auch über die ganz kleinen privaten Dinge unterhalten.
Wer natürlich - wenn es sie denn noch gäbe - auch zu meinen Favoriten gehört hätte:
Kathrin Hepburn
Eine große Dame, eine wunderbare Schauspielerin. Ich liebe ihre Filme - die schönen, alten Hollywoodstreifen.


Noch im hohen Alter hatte sie das Mädchen in sich nie verloren.


8. Berge oder Meer ?


Beides! Wir fahren wahnsinnig gerne in die Berge und haben dort auch schon Urlaub gemacht. Wir laufen sehr gerne, sehen uns die Landschaft und die tollen Höfe an. Wir haben Glück, dass Augsburg so nah liegt, so ist auch schnell mal eine Fahrt zu den schönen Schlössern von König Ludwig möglich. Oh, das wäre auch mal einen Post wert!!!
Wenn Meer, dann die Ostsee - genauer gesagt, die Insel Poel. Das ist Entspannung pur. Es gibt dort nur einen Lebensmittelladen, einen winzigen Hafen und viele, viele Strandkörbe, die zum Verweilen an der guten Seeluft einladen. Und dann erst die vielen frischen Fischgerichte - im August geht´s wieder los - nach Poel und in die Ruhe, nur mein Mann und ich - freufreu

9. Garten oder Dachterasse ?


Ich liebe unsere Dachterrasse - sie ist unser Sommerwohnzimmer, unser Sonnendeck. In großen Kübeln gedeihen Pflanzen, die ich aus dem Garten meiner Mutt bekommen habe. Das Unkraut macht mich hier nicht mehr wahnsinnig und hält mich auch nicht mehr auf Trab, anstatt in der Liege die Sonne zu genießen. Aber ein Garten hat natürlich auch viele Vorteile. 


10. Welche Farbe dominiert in Deinem Zuhause ?


Grau, weiß und creme.

11. Wenn Du eine Zeitreise machen könntest, 
in welches Jahr würdest Du reisen und warum ? 


Ich würde gar nicht so weit zurück reisen. Wenn ich es mir aussuchen könnte, dann würde ich gerne in der Zeit des Swings leben. Er entstand 1929 in New York - ich würde dann aber noch gerne einige Jahre später, sagen wir dann doch nach Ende des 2.Weltkriegs eine junge Frau sein, die den neuen Aufschwung miterlebt, die die schönen Kostüme dieser Zeit trägt und in irgendeiner renommierten Kanzlei ihrer Arbeit nachgeht. Würde abends Einladungen ins Ritz annehmen und nachmittags zuvor nach der Arbeit ins Plaza Hotel zum Kaffee gehen. An den Wochenenden würde ich mit Freundinnen "Frühstücken bei Tiffany" und im Central Park bei lauen Wetter eine Kutschenfahrt genießen. Und das alles untermalt von der Melodie des Swings. Bin halt eine Romantikerin :-)


Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    ich habe Dich gerade bei Anja entdeckt und mir jetzt Deine netten Antworten durchgelesen. Hört sich alles sehr gut an. :-) Da ich auch nominiert wurde, stehen mir diese Antworten noch bevor. ;-)
    "Gut gegen Nordwind" liebe ich auch. Ich habe es so intensiv gelesen, das hat richtig Spaß gemacht. Und in der Zeit von Audrey Heburn würde ich auch gerne leben. :-)
    Wenn Du Lust auf ein Giveaway hast, bei mir gibt es eins und Du herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.
    Ganz liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ani,

      Danke für die lieben Worte. Es hat richtig Spaß gemacht, die Fragen zu beantworten. Toll, dass wir beide einiges gemeinsam haben - da schau ich doch gleich mal auf Deinen Blog....

      Liebe Grüße

      Petra

      Löschen
  2. Liebe Petra,
    auch ich habe dich bei Anja entdeckt. Du hast deine Fragen sehr ausführlich und interessant beantwortet. Einige dieser Fragen hätte ich genau gleich beantwortet :)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,

      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar :-) Ich werde mich heute auch noch auf Deinem Blog umschauen - bin natürlich - wie immer neugierig - dann vielleicht bis bald :-)

      Liebe Grüße

      Petra

      Löschen
  3. Hallo Petra !
    Wie schön, dass Du mitgemacht hast ! Ich freue mich :o) !
    Ich finde es total klasse, mehr über Dich zu erfahren und muss sagen, dass auch ich einige Fragen wie Du beantwortet hätte !
    In New York war ich noch nie. Es steht aber seit Jahren ganz oben auf meiner Liste der Traumziele. Daher bin ich sooooooo gespannt auf Deinen Bericht !
    Ganz liebe Grüsse,
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra, schön, dass ich dich gefunden habe. Eine hübsche Ecke hast du dir und uns da eingerichtet im www! Komm ganz bestimmt wieder vorbei. Tja New York - da hab ich mal gelebt!
    Hab eine wunderhübsche Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra,

    vielen lieben Dank für deine netten Worte bei mir, schön dass du bei mir bleibst und an der Verlosung teil nimmst - ich freu mich und drück dir die Daumen. Deine Antworten finde ich sehr herzlich und liebenswert.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra, starte mal einen Gegenbesuch. Oh, New York ist auch immer noch ein großer Traum von mir. War leider noch nicht dort:-(( Bin mal gespannt auf Deine Fotos. Ganz liebe Grüße Sylke

    AntwortenLöschen